thumbnail_klassenfahrt_8b

Die Klassenfahrt der 8b

Wir trafen uns Dienstagfrüh am Güstrower Bahnhof, damit wir zeitig unsere Reise an die Nordsee antreten konnten. Nach langer Fahrt sind wir in St. Peter Ording angekommen. Später fuhren wir mit den geliehenen Fahrrädern zum Watt und schauten uns die Ebbe an.
Am nächsten Tag begann unsere 25 km lange Fahrradtour nach Tönning zur Eider. Auf dem Hinweg wurden wir ein wenig aufgehalten, unter anderem durch rausgesprungene Ketten. Als wir am Schiff ankamen, hätte es beinahe schon ohne uns abgelegt. Die Bootstour war sehr interessant, da wir einige Meerestiere und sogar 2 Robben gesehen haben. Als wir wieder zurück fuhren, war es sehr anstrengend, da extrem starker Gegenwind und ein platter Reifen die Gruppe auseinanderrissen.
Am Donnerstag fuhren wir zu einer Robbenaufzuchtstation, wo wir kleine süße Heuler und ausgewachsene Seehunde und Kegelrobben sahen. Dort bekamen wir eine sehr lehrreiche Führung. Anschließend sahen wir noch eine Fütterung der ausgewachsenen Tiere.
Am Freitag ging es nach Güstrow zurück.
Alles in allem war unsere Klassenfahrt sehr schön. :)