schule_0

Poetry Slam am JBG

Junge „Brinckmänner“ am Träumen –
Poetry Slam am JBG

Die Schülerinnen und Schüler des WPU-Kurses „Literatur“ der 9. und 10. Klassen veranstalten am 30. März 2017 in der Aula einen Poetry-Slam-Abend. Jeder Schüler von der 7. bis zur 12. Klasse ist herzlich eingeladen, mit seinem selbstgeschriebenen Text aufzutreten. Das Thema des Wettbewerbs lautet „Träume“. Damit ist jedoch nicht vorgeschrieben, was man als Träume definiert – alle möglichen Interpretationen dieses Themas sind willkommen! Die Slammer können sich beim Verfassen ihres Textes von Songs oder Ähnlichem inspirieren lassen, allerdings sollte das hinzugefügt werden. Erlaubt ist alles, was Stimme und Körper hergeben, Requisiten sind dann natürlich ausgeschlossen. Der Vortrag sollte höchstens fünf Minuten dauern und möglichst auswendig erfolgen. Die Jury besteht aus einer Fachjury (bestehend aus Schülern des WPU-Kurses und einigen Deutschlehrern) und einer Publikumsjury, die Noten von 1 bis 10 an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler vergeben. Bei der Bewertung wird die höchste und niedrigste Punktzahl gestrichen. Die ersten drei Plätze erhalten Sachpreise. Wer mitmachen will, kann sich bis zum 27. März 2017 entweder per E-Mail bewerben oder sich in der Liste eintragen, die unten im Flur von Haus 1 aushängt.

Bei Fragen wendet euch einfach an die unten aufgeführte E-Mailadresse.

E-Mailadresse: poetry.slam.am.jbg@web.de