kx8kwko

Wandertag zum NDR – Klasse 8c

Am Dienstag, dem 21. Februar 2017, haben wir, die Klasse 8c, einen Wandertag nach Schwerin zum NDR unternommen. Dort erwartete uns zunächst eine Führung durch das große Gebäude. Wir wurden in 2 Gruppen eingeteilt und dann durch die Räumlichkeiten des NDR´s geführt. Die eine Gruppe fing mit der Besichtigung des Fernsehstudios an, die andere mit den Radioräumen, dann wurde nach etwa 30 Minuten getauscht. Die Führung fanden alle sehr interessant und informativ. Eine Gruppe durfte sogar ein Radiointerview machen, in dem die Frage gestellte wurde, ob nun E-Books oder Schulbücher besser seien. Dieses Interview hatten wir uns dann später im Deutschunterricht angehört. Die Leute, die dort arbeiten, waren alle gut gelaunt, lustig und nett. Als die Führungen beendet waren, saßen wir alle am Eingang des Gebäudes und tauschten uns aus, da wir während der Führung leise und ruhig sein sollten. Dabei stellten viele fest, dass sie sich einige Sachen anders vorgestellt hatten. So dachten die meisten auch, dass das Fernsehstudio, in der das Nordmagazin gedreht wird, viel größer wäre. Aber in einem sind wir uns einig: Der Wandertag zum NDR war gelungen und wir haben viel gesehen und erlebt. Und wer weiß? Vielleicht hat es ja jemanden so sehr interessiert, dass wir ihn in ein paar Jahren im Radio oder im Fernseher hören bzw. sehen?