jobbei

Jobfactory

Wie jedes Mal im neuen Schuljahr steht der Besuch der Jobfactory für die 10. Klassen auf dem Programm. Am 22. September trafen sich alle Schüler am Güstrower Bahnhof, um gemeinsam nach Lütten Klein zur Messehalle zu fahren. Nach der Fahrt nach Rostock strömten alle aus, um den Aufgabenzettel abzuarbeiten. Den meisten Schülern gefiel der Aufenthalt und einige haben sogar Anregungen für einen Praktikumsplatz bekommen. Oftmals konnten die Aussteller die Fragen gut und ausführlich beantworten und erweckten somit einen guten Eindruck. Viele waren von den Universitäten in Rostock oder Greifswald angetan aber gleichzeitig wurde auch bemängelt, dass die Jobfactory sich mehr auf Ausbildungen anstatt auf Studiengänge konzentrierte. Trotz dem unübersichtlichen Aufbau der Stände war die Messe sehr interessant und lehrreich.
Sina Kowalzik (10b)

job1job2job3job4job6job5